Associate Director Medical Affairs (m/w/d) Home-based oder Unternehmensstandort

Unternehmen:

Internationaler, forschender Healthcare-Konzern mit hochinnovativen Arzneimitteln und Medizinprodukten - Unternehmensstandort: Großraum Frankfurt am Main

 

Hauptaufgaben:

In dieser strategischen Führungsrolle auf Länderebene besteht Hauptverantwortung für die Führung und den Aufbau des Bereichs Medical Affairs und die Entwicklung der wissenschaftlich-medizinischen Strategie zur Unterstützung des Unternehmenserfolgs.  Als Mitglied des Country Brand Teams stellen Sie sicher, dass die medizinische Strategie  auf Landesebene implementiert wird und dass die globale Strategie auch an die Anforderungen des Landes angepasst wird.

 

Hierzu gehören:

  • Entwicklung und Durchführung eines Therapeutic Area-Plans auf Landesebene

Leisten Sie wertvollen strategischen Beitrag zu den medizinischen und kommerziellen Plänen und stellen Sie sicher, dass das medizinische Konzept des Landes mit den globalen medizinischen Konzepten und den kommerziellen Länderplänen übereinstimmt

  • Enge professionelle Zusammenarbeit mit führenden Meinungsbildnern, akademischen Zentren und externen Organisationen, z.B. wissenschaftlichen Fachgesellschaften u.a.
  • Personalverantwortung und Weiterentwicklung des Teams der Medical Affairs Manager
  • Enge Zusammenarbeit mit und Unterstützung von F&E, Sales und Marketing
  • Zusammenarbeit mit dem Global Medical Excellence-Team, um MSLs Aktivitäten zu harmonisieren
  • Unterstützung der Marktzugangsaktivitäten für Launch-Vorbereitungen und das AMNOG-Dossier
  • Teilnahme an relevanten medizinischen Kongressen und Symposien
  • Weiterführung des Engagements im Hinblick auf neue Therapiegebiete

 

Anforderungsprofil:

Abgeschlossenes medizinisches oder naturwissenschaftliches Studium; Erfahrung in Medical Affairs in der pharmazeutischen Industrie; Verständnis aller Aspekte von Medical Affairs, z.B. Aktivitäten in späten Medikamenten-Entwicklungsphasen, medizinisch-wissenschaftliche Aktivitäten in prä- und post-Launch-Phasen; Kommunikationsstärke; lösungsorientiertes Denken; Projektmanagementfähigkeiten; eigenverantwortliches Arbeiten mit hoher Proaktivität; gute Deutsch- und Englisch-Kenntnisse; analytische und konzeptionelle Fähigkeiten; gute Präsentationsfähigkeiten; motivierende und begeisterungsfähige Persönlichkeit

 

 

Ansprechpartner:

Dr. med. Monika Kässner-Sohn
Senior Partner

TROCKLE Unternehmensberatung
Neumannstr. 17
D- 40235 Düsseldorf
Tel.: + 49 (0)211/95756914
E-Mail: kaessner-sohn@trockle-unternehmensberatung.de
Internet: www.trockle-unternehmensberatung.de

Zurück