Medical Therapeutic Area Lead (m/w/d) Neuroscience, Südwestliches Baden-Württemberg

Unternehmen:

Unser Auftraggeber ist eines der weltweit führenden forschenden Pharma-Unternehmen mit hochinnovativen Therapeutika und einer bedeutenden Entwicklungspipeline

Standort: Südwestliches Baden-Württemberg

 

Hauptaufgaben:

Als Medical Therapeutic Area Leader (m/w) für das ZNS-Portfolio kümmern Sie sich gemeinsam mit Ihrem Team um die Moleküle Ocrelizumab (Ocrevus®) für die schubförmige Multiple Sklerose (RMS) und die frühe primär progrediente Multiple Sklerose (PPMS), Gantenerumab und Crenezumab für Morbus Alzheimer, 6 weitere Moleküle in Phase II und viele weitere in Phase I. Des Weiteren verantworten Sie die strategische Ausrichtung der medizinischen Aktionspläne und Zielsetzungen aller Produkte im Bereich des ZNS-Portfolios. Sie vertreten Ihr Team in lokalen und internationalen Gremien des Konzerns und analysieren das therapeutische Umfeld des Produktportfolios aus medizinisch/ wissenschaftlicher Sicht.

 

Darüber hinaus beinhaltet das Tätigkeitfeld folgende Aufgaben:

  • Strategische Verantwortung für die Erstellung des Medical Plans sowie für die Planung und Durchführung des klinischen Phase IIIB/IV- Studienprogrammes in Absprache mit dem International Medical Team (IMT) und dem Marketing
  • Verantwortung für die Einhaltung der relevanten regulatorischen und gesetzlichen Bestimmungen sowie internen Vorgaben durch die Team-Mitglieder
  • Gute Zusammenarbeit mit Institutionen sowie Studiengruppen im Rahmen von Studien- und Forschungsprojekten
  • Gute Zusammenarbeit mit dem Produktmanagement und dem Außendienst im Rahmen der jeweiligen Produktstrategien
  • Verantwortung für das Medical Budget der zugeordneten Produkte und Indikationen

 

 

Anforderungsprofil:

Sie sind offen für neue Ideen und hinterfragen konventionelle Denkmuster. Sie schätzen es, in einer leistungsorientierten Umgebung zu arbeiten, die von gegenseitigem Respekt, Diskussion und Zusammenarbeit getragen wird. Dann ist unser Auftraggeber für Sie der Ausgangspunkt für ein spannendes und internationales Arbeitsumfeld mit vielfältigen Entwicklungschancen.

Komplexen Herausforderungen begegnen Sie mit Pioniergeist und dem Mut den Status Quo zu verändern. Zudem erfassen Sie die Dinge schnell, kommunizieren effektiv und lösen Herausforderungen durch Ihren persönlichen Einsatz. Sie übernehmen gerne Führung und erarbeiten in guter Zusammenarbeit mit Ihrem Team und dessen Kunden neue Prozesse und Lösungen. Des Weiteren zeichnen Sie sich durch einen auftrittssicheren Umgang mit unterschiedlichen Stakeholdern aus und nutzen Ihre Kommunikationsfähigkeit, um große Zuhörergruppen zu überzeugen. Komplexe Aufgaben lösen Sie auf Basis Ihrer Expertise.

 

 

Folgende Voraussetzungen erfüllen Sie außerdem:

  • Abgeschlossenes Medizinstudium und mehrjährige klinische Erfahrung in der Neurologie/Psychiatrie, idealerweise mit Facharztanerkennung vorteilhaft
  • Mehrjährige Erfahrung in einer medizinischen Position im Pharma-Umfeld
  • Erfahrung in der Planung und Durchführung von klinischen Studien sowie Interpretation klinischer Daten und deren Publikation vorteilhaft
  • Kenntnis des deutschen Gesundheitswesens und seiner Entscheidungsträger
  • Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse

 

 

Ansprechpartner:

Dr. med. Monika Kässner-Sohn
Senior Partner
TROCKLE Unternehmensberatung
Neumannstr. 17
D- 40235 Düsseldorf
Tel.: + 49 (0)211/95756914
E-Mail: kaessner-sohn@trockle-unternehmensberatung.de
Internet: www.trockle-unternehmensberatung.de

Zurück